HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE

Auf unseren Seiten möchten wir nicht nur unsere Vermittlungshunde vorstellen, sondern Sie an unserer Arbeit für die notleidenden Hunde Ungarns so transparent wie möglich teilhaben lassen. Denn wir sind der Meinung, das jeder Interessent, Unterstützer, Adoptant und Spender das Recht hat, zu erfahren was vor Ort geschieht.  Auch für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir jederzeit offen.  Wir danken für Ihr Interesse an unserer Arbeit.


Unser Verein ist geprüft und verfügt über alle notwendigen Genehmigungen:

Zur Sicherheit von Hund und Mensch sind wir Mitglied bei:

 




DRINGEND HILFE FÜR 4 GROßE HUNDESEELEN GESUCHT !!! (13.07.2020)

Wir bitten nicht oft um Hilfe, und wir bitten nicht für uns. Doch jetzt bitten wir für diese armen Seelen.

Wer kann uns hier helfen.

Heute bekamen wir 5 neue Hilfeersuchen. Diese sind dringender denn je. Denn allen droht der Tod.

Der erste ist ein ca 2 jähriger Spanischer Mastiff Rüde, Sehr lieb und freundlich. Er sitzt in einer Tötungsstation und seine Schonzeit läuft ab.

Der zweite im Bunde ist ein ca 5 Monate junger Kaukasen Rüde. Freundlich und sogar Kinderlieb. Er lebt an der Kette und der Besitzer will ihn einschläfern lassen, da er keine Verwendung für ihn hat.

Der Dritte, ein ca 2-3- jähriger Kaukase, Wie uns ANwohner des Dorfes berichteten lebt der Hund bei einem Alkoholiker und wird fast täglich mit einem Eisenrohr verprügelt. Dringend brauchen wir eine Unterbringung.

Der vierte ist ein ca 12 jähriger Schäferhund, der sein ganzes Leben an der Kette verbrachte und nun für die Besitzer unbrauchbar wurde. Sie ließen ihn einfach an der Kette auf dem Grundstück zurück.

Von Notfall nummer fünf fehlen uns noch die Bilder und Informationen. Aber auch hier handelt es sich um einen Kaukasen Jungen, der noch sehr jung ist und ebenfalls regelmäßigen Misshandlungen ausgeliefert ist.

Wir benötigen dringend freie Plätze um diese Hunde in Sicherheit zu bringen. Auch eine vorübergehende Unterbringung würde ihr Leben retten Denn Ende des Monats werden in unseren Stationen Plätze frei. Jedoch wird diesen Hunden leider die Zeit nicht gewährt. 😭 Für die Hunde und für unns ist es wieder einmal ein Wettauf gegen die Zeit.

WER KANN UNS HIER MIT EINEM PLATZ HELFEN !!!

Kontakt für weitere Informationen:

holger4dogs@gmail.com

DE +49 152 33679498

HU +36 20 347 5237

Homepage: www.Newlife4Dogs.de

PayPal: https://www.paypal.me/newlife4dogs

SPENDENKONTO:

Deutsche Skatbank

Zweigniederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG

IBAN: DE53 8306 5408 0004 9984 72

BIC: GENODEF1SLR


Anscheinend bin ich HÄSSCHLICH!

Ja, mein Aussehen ist nicht perfekt und ich bin auch noch scheu.

Das heisst aber nicht, dass ich weniger verdient hätte ein vollständiges, glückliches Leben zu führen als wunderschöne, reinrassige Hunde

Sind die Menschen, die diese wunderschöne Hunde adoptieren, alle perfekt, hoch und schlank, mit samtweicher Haut und glänzenden Haaren??

Wenn ja, dann wünsche ich mir eine Frauchen/Herrchen, die genauso hässlich ist wie ich selbst. Ich will nur geliebt werden und wer mich lieben wird, wird für mich die alleschönste Person sein die ich abgöttisch lieben werde!

Ich bin YARI (Hündin, 1,5 Jahre alt), ich bin am Anfang etwas schüchtern und misstrauisch, brauche Zeit und Geduld bis ich auftaue, nachher bin ich lieb und freundlich. Am Leckerlies habe ich immer grosse Freude. Mit allen Artgenossen komme ich gut Zurecht, egal ob gross oder klein, Rüde oder Hündin. Ich bin mittelgross: Schulterhöhe ca. 45 cm, Gewicht ca. 16 kg.

Früher hatte ich Mal Räude, darum bin ich so hässlich. Jetzt bin ich gesund, aber mein Fell ist mangelhaft, vor allem am Gesicht und vielleicht wird es auch nicht mehr ändern. Aber mein Herz und meine Seele haben hre Schönheit behalten und sehnen sich nach Liebe und einem Zuhause. 


WIEDER EINMAL HABEN WIR EINEN KAMPF VERLOREN !

Vor einigen Tagen erhielten unsere Tierschützerinnen den Hinweis auf einen alten sehr kranken Hund , der sich in einem verlassen Haus befand. So einen schrecklicher Anblick hatten sie schon lange Zeit nicht mehr gesehen. Der arme alte Dackelmann wieß enorme Verletzungen und Wunden auf. Den Kopf voller Flohkot . Seine Wunden voller Würmer und Madendie dabei waren ihn bei lebendigem Laib aufzufressen. Vor allem sein Rektum war schwerst verletzt, was uns die Vermutung nahe bringt das dieser Hund schwerst misshandelt wurde. Alle Würmer wurden von den Tierschützerinnen vorsichtig und gründlich entfernt,, Sofort brachten wir ihn in die Klinik, denn er war extrem dehydriert und nicht mehr in der Lage aufzustehen. Sofort bekam er Infusionen und Medikamente, und musste in der Klinik bleiben.

Auch in seinem Maul wücherten Ödeme, so das er weder essen noch trinken konnte. Er blieb unterständiger Beobachgtung und wurde mit Medikamenten versorgt.

Leider hatten alle Anstrengungen keinen Erfolg und er starb gestern Nachmittag in der Klinik.

Alle Versuche sein Leben zu retten waren vergebens. Wir sind endlos traurig das wir dieser armen, alten Seele nicht mehr helfen konnten.

 

Kontakt für weitere Informationen:

holger4dogs@gmail.com

DE +49 152 33679498

HU +36 20 347 5237

Homepage: www.Newlife4Dogs.de

PayPal: https://www.paypal.me/newlife4dogs

SPENDENKONTO:

Deutsche Skatbank

Zweigniederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG

IBAN: DE53 8306 5408 0004 9984 72

BIC: GENODEF1SLR



VERLÄSSLICHE PARTNER SIND

DAS A UND O IM TIERSCHUTZ

Wie immer können wir uns auf unsere Partner und Tierschützer in Ungarn verlassen. Nach einem kurzen Gespräch waren wir uns sehr schnell einig, das wir Auf der Auffangstation in Szank neue Gehege erstellen um dort einige Senioren unterzubringen. Wenn sie schon kein Zuhause haben, dann sollen sie wenigstens im Rudel und mit menschlicher Zuwendung leben dürfen. Die meisten dieser alten Seelen fristen ihren letzten Lebensabschnitt in schmutzgen und dunklen kleinen Zwingern in Tötungsstationen oder völlig überfüllten Tierheimen. Ohne jemals eine Chance zu haben dort gesehen zu werden.

Bei meinem letzten Einsatz gemeinsam mit Regina, sahen wir einige dieser armen alten Seelen. Seither suchen wir krampfhaft nach einer Lösung diesen Hunden noch einen einigermaßen angenehmen und lebenswerten Lebensabend bereiten zu können. Obwohl wir wissen, das diese Hunde unser Budget wieder sehr belasten werden (durch tierärztliche Betreuung, Spezialfutter, Vitaminpräparate u.v.m.) ist es unsere Auffassung und unser Verständnis von Tierschutz, das man gerade diesen Hunden helfen muss.

Auch diesmal wierder ein Dankeschön an Nicole, die uns den platz für diese Gehege zur Verfügung stellt und sich damit erneut eine Menge zusätzlicher Arbeit aufbürdet.

Deshalb möchten wir euch alle um Hilfe für die Materialkosten bitten, damit wir diese Seelen bei unserem Einsatz ende Juni endlich holen können.

Kontakt für weitere Informationen:

holger4dogs@gmail.com

DE +49 152 33679498

HU +36 20 347 5237

Homepage: www.Newlife4Dogs.de

PayPal: https://www.paypal.me/newlife4dogs

SPENDENKONTO:

Deutsche Skatbank

Zweigniederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG

IBAN: DE53 8306 5408 0004 9984 72

BIC: GENODEF1SLR


Wieder Neuzugänge

Diese 2 Welpenkinder ( beides Mädchen ) sind erst 6 Wochen alt

und schon bei uns im Tierschutz gelandet.

Es ist immer wieder unverständlich wie man so mit diesen kleinen Lebewesen umgehen kann. Nun sind sie in unserer Obhut und werden tierärztlich versorgt und auf eine mögliche Ausreise Ende Juli /Anfang AUgust vorbereitet.


UPDATE: Boxer - Hündin nun in unserer Obhut

Heute konnten wir endlich die Boxer - Hündin in unsere Obhut nehmen. Zunächst wurde uns diese Hündin als Rüde präsentiert. Da wir sie weder anfassen können noch das sie Ihre Hütte verließ, konnten wir das Geschlecht nicht selber bestimmen. Heute bei Ankunft dann die große Überraschung. Aber egal zumindest ist sie jetzt in Sicherheit und darf sich erst einmal einige Tage erholen und ankommen. Erst dann werden wir versuchen mit ihr zu arbeiten. Derzeit ist sie so unsicher und panisch, das sie sofort knurrt und schnappt wenn man sich ihr nähert. Vermutlich werden wir einige Zeit benötigen um sie an den Menschen zu gewöhnen und ihr Ihre Angst zu nehmen.

 



SIE HABEN EIN HERZ FÜR

HUNDE IN NOT ? 

Dann unterstützen Sie unsere Arbeit doch mit einer aktiven oder passiven Mitgliedschaft oder einer Patenschaft.

Unser Team arbeitet ausschließlich ehrenamtlich. Viele unserer Teammitglieder opfern nicht nur ihre gesamte Freizeit für die notleidenden Hunde, sondern finanzieren auch immer wieder die Arbeit und Einsätze aus ihrer privaten Tasche.  

Wenn auch Sie den Hunden helfen möchten, gibt es hier die Möglichkeit die Arbeit unseres Teams zu unterstützen . 

WERDEN SIE MITGLIED und helfen sie uns mit Ihrem Mitgliedsbeitrag die Not der Hunde zu lindern. 

Gerne können interessierte Menschen uns auch auf einem unserer Einsätze begleiten und unsere Arbeit vor Ort unterstützen und kennenlernen . WIR SIND AUF JEDE HILFE DRINGEND ANGEWIESEN . 

 

Ein Klick auf einen der nachfolgenden Button reicht um Hunden in Not zu helfen:

 






Unterstütze Newlife4dogs e.V.durch Online-Einkäufe - Ganz ohne Mehrkosten!

Wie? Ganz einfach! Melde Dich bei Gooding.de an. Wähle unter "Projekte und Vereine" Newlife4dogs e.V. aus und kaufe in einem von über 1.400 Onlineshops ein. Im Durchschmitt spendest Du damit 5% des Einkaufspreises an unseren Verein!Noch einfacher ist es, den Link am Ende dieser Seite zu nutzen; einfach auf Einkaufen gehen und los geht´s.

Wer seine Einkäufe bei Amazon erledigt, kann dabei auch direkt etwas Gutes für unseren Verein tun. Shopper, die uns bei ihrem EInkauf auf www.smile.amazon.de auswählen, sorgen dafür, dass Amazon 0,5% des Preises an uns weiterleitet.



Sie haben jetzt die Möglichkeit uns per Paypal zu unterstützen.

Einfach auf den Button drücken und eine beliebige Spende an 

unseren Verein senden. 

Wir sagen Danke im Namen aller Hunde. 



Helfende Hände gesucht!

Ihnen liegt das Wohl unserer vierbeinigen Freunde genauso am Herzen wie uns? Sie wollten immer schon mal ehrenamtlich im Tierschutz tätig sein? Sie kennen unsere Arbeit und wollen uns unter die Arme greifen? < mehr lesen >


DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN:

Diese können Sie hier ersehen: